Startseite

Weitere Informationen erhalten Sie in der englischsprachigen Version dieser Webseite

Buddhistisches Meditationszentrum – Burmesische Vipassana Tradition

Die Aktivitäten der Dhamma-Gruppe finden gewöhnlich im Dhammaramsi-Meditationszentrum statt, das in dem kleinen Dorf Rivière auf halbem Weg zwischen Namur und Dinant liegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIn der Vergangenheit beherbergte das Zentrum ein Beginenkloster und eine Schmiede. Als Insel mit einer Fläche von ± 6.000 m2 , die vom Bach Burnot und dem Teich umschlossen und von hügeligen Wäldern umgeben ist, ist seine Lage im Maastal wirklich außergewöhnlich.

Das Zentrum verfügt über verschiedene Gebäude:

OLYMPUS DIGITAL CAMERADa ist zum einen das Haus mit seinem herrlichen Garten, das im Juli 2009 in den Besitz der Dhamma-Gruppe überging. Das Haus ist recht geräumig und ermöglicht eine unabhängige Wohnung für den Mönch mit privatem Meditationsraum, vier große Räume für die Meditierenden, eine Bibliothek, eine Küche und ein Esszimmer.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAuf der anderen Seite befinden sich die Gebäude, die die Dhamma-Gruppe seit 2003 für ihre Wohnaktivitäten nutzt: das „Kloster der Anfänge“, ein langgestrecktes Gebäude, das die Küche, das Büro und im ersten Stock die Mönchswohnung, Schlafzimmer und Bäder umfasst. Es gibt auch das „Atelier“, komplett renoviert, mit einem Mehrzweckraum von 65 m² und zwei Schlafsälen für 8 Personen. Am anderen Ende befindet sich eine Kapelle, die gerade renoviert wurde, mit einem neuen Meditationsraum von 80 m² und mehreren Plätzen für Gehmeditation. Auf der anderen Seite des Hofes befindet sich die alte Schmiede, die jetzt als Refektorium dient und in der ersten Etage Einzelzimmer hat. Eine Wasserturbine, die grünen Strom produziert, hat das alte Mühlrad der Schmiede ersetzt. Der Innenhof ist ruhig und friedlich, isoliert vom Lärm der Straße.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Ziel der Dhamma Group Asbl ist es, die Lehren der Vipassana-Meditation in der Tradition des „Mahasi Sayadaw“ von Burma bekannt zu machen. Zu diesem Zweck organisiert die Gruppe verschiedene Aktivitäten, über die Sie sich unter dem entsprechenden Link genauer informieren können.
Für Termine siehe: agenda

Aufenthalt in Rivière

Die Räume des Hauses der Dhamma-Gruppe können denjenigen zur Verfügung gestellt werden, die dem Stress für eine Weile entfliehen möchten (15, 22 oder 30 Euro pro Nacht).

Wöchentliche Abendsitzungen
Sitzmeditation mit Anweisungen (1 Stunde oder 30 Minuten), gefolgt von Fragen und Antworten und/oder Dhamma-Vortrag (auf CD)
Außer an Feiertagen.
Teilnahmekosten: kostenlose Spende
Im Brüssel, rue de la Duchesse 2 – 1040 (sq. Montgomery)
Monday from 19:00 till 20:00 (30 Minuten Meditation + Fragen/Antworten)
Tuesday from 19:00 till 20:30 (1 Stunde Meditation + Fragen/Antworten)
Kontakt: info@dhammagroupbrussels.be
Einmal im Monat Mittwoch, Meditationsabend mit Anweisungen auf Niederländisch
Kontakt: patrickcn.renard@icloud.com ; moensthomas@hotmail.com
Im Rivière, Centre DHAMMARAMSI, route de Floreffe 22- 5170
Donnerstag von 19 bis 20:30 Uhr
Kontakt: mcforget@dhammagoupbrussels.be
info@dhammagroupbrussels.be

Im Lüttich, rue Jonruelle 63 – 4000
Freitag (2  Mal im Monat ) Von 19:15 bis 21:00 Uhr
Kontakt: christinevieujean@dhammagroupbrussels.be

Intensiv-Tage
Diese finden sonntags zwischen 10.00 und 18.00 Uhr statt. Sie bieten die Möglichkeit, die Meditation im Sitzen, beim Gehen und bei den täglichen Aktivitäten zu üben. Formelle Meditationssitzungen sind mit Anweisungen und Fragen/Antworten durchsetzt. Der Tag endet mit der Praxis von Metta (liebende Güte).
DHAMMARAMSI, route de Floreffe 22 – 5170 RIVIERE.
Mit dem Auto mit anderen Yogis oder mit dem Zug (Ankunft in LUSTIN am Sonntagmorgen gegen 10:30 Uhr – siehe www.sncb.be – Shuttle-Service wird angeboten)

Teilnahme: 20€
Für Termine siehe agenda

Intensiv-Wochenenden (Intensive weekends)
Von Freitagabend um 21.00 Uhr bis Sonntag um 15.00 Uhr. Sie bieten die Möglichkeit, die Meditation im Sitzen, beim Gehen und bei den täglichen Aktivitäten zu üben. Formelle Meditationssitzungen sind mit Anweisungen und Fragen/Antworten durchsetzt. Der Tag endet mit der Praxis von Metta (liebende Güte). Mahasi-Sayadaw-Methode .
Auf Französisch und Niederländisch auf Anfrage.

Teilnahme : 50€ (70€ für einzelne Räume)
Für Termine siehe: agenda

Intensiv-Rückzüge (Intensive retreats)
Diese werden regelmäßig in Dhammaramsi organisiert. Sie werden von Meistern geleitet, die in der Meditation auf höchstem Niveau ausgebildet sind. Einmal im Jahr befasst sich ein Retreat mit dem Studium der buddhistischen Schriften (Abhidhamma und die Suttas).
Centre DHAMMARAMSI, route de Floreffe 22 – 5170 RIVIERE.
Februar/März (Karnevalsrückzüge) : Sayalay Daw Vajirañani
April (Osterrückzüge) : Sayadaw U Thuzana
Juni/Juli (Sommer-Rückzüge) : Sayadaw U Nanujjota
Juli/August (Metta-Rückzüge) : Dr. U Ottaranyyana
Ende August (August-Rückzüge): Sayadaw U Vasettha
Okt/Nov (Abhidhamma-Rückzüge) : Dr. U Ottaranyana
Selbst-Rückzüge am Ende des Jahres

Teilnahme: 27€ pro Nacht (35€ für Einzelzimmer)
Für Termine siehe:  agenda
Für Biographien siehe:  Our teachers

Adresse des Dhammaramsi-Zentrums und des Hauptsitzes der Vereinigung

Dhamma Group ASBL
22 Route de Floreffe
5170 Rivière
Belgien

Corporate Number: 479.723.297

Kontaktieren Sie uns: info@dhammagroupbrussels.be

Weitere Informationen erhalten Sie in der englischsprachigen Version dieser Webseite